Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Donnerstag, 13. August 2020

DND Donnerstag

Ich will Pause machen, merke aber es geht nicht so ganz

da gibt es den Naturdonnerstag und für mich die Augenblicke die ich unbedingt festhalten und auch zeigen möchte.

Ich flitze mit der Kamera und Tele heute durch den Garten, es ist Gewitter für morgen angesagt und meine Rosen blühen so schön. Ich gieße mit der Kanne und nicht mit dem Schlauch, hoffe auf  Regen morgen und Wasser möchte ich sparen. Meine Tomaten muss ich gießen und meine Paprika, die sicher auf der Terasse stehen

 

 

 

 

 Hinzu kommt der Himmel von gestern abend, den ich aus dem fensterhängend von oben über die Schulter fotografiert habe. Musste aufpassen, das ich nicht auf unser Glasdach der Terasse fiel.

 

 

  Anders ging es nicht, weil das Nachbarhaus davor stand mit seinem Dach. 

Der Himmel verändert sich so schnell. Heute eine dunkle Wolke...nee, nichts mit Regen, aber eine Ansage warscheinlich für morgen  und das bei 36Grad, dahinter schon wieder die Sonne

Sollte Ihr ein Unwetter haben , kommt gut hindurch, ich hoffe es wird nicht so schlimm bei uns, also bis dann, Eurer Klärchen



Freitag, 7. August 2020

Was so kommt

das Zitat im Bild am Samstag macht mir immer Freude
also ein Bild suchen  und ein Zitat was hinein passt

Sobald der Wind sich dreht
es auf die Reise geht!
Foto meine Tochter N.D.


Dazu hätte ich auch Lust, eine Abkühlung!

Die Hitze des Sommers ist da für ein paar Tage, das werden wir doch aushalten,
ich mag es lieber so um 25 Grad, 38 grad ist dann doch zuviel.
Sommerpause, Sommerloch, Corona und Ferien 
es ist so still und alle sind wie in Trance
ich sehe was ,das Du nicht siehst,beobachte die Libellen am Teich meiner Nachbarin
 

https://elma-klaerchen.blogspot.com/2020/08/zitate-und-wolken.html

einiges ist im Nirwana verschwunden, Zeit es hervorzuholen

Donnerstag, 30. Juli 2020

DND der Mond

Am Donnerstag Natur
Ursprünglich wollte ich Libellen  einstellen,die kommen später, aber der Mond hat mich fasziniert . So  geht er zum Naturdonnerstag bei Jutta, wenn auch spät am Abend, der Mond hat ja dann auch um 22.30 Uhr eine schöne Leuchtkraft. Vielleicht bleibt ja auch nun, meine These, 2-3 Tage vor dem Vollmond das Wetter so wie es gerade ist. Bei uns soll es endlich wärmer werden jedenfalls bis Dienstag. Ganz voll ist er ja noch nicht




Jutta


Sonntag, 26. Juli 2020

Tuer und Gemischtes

Das Wolkentor ist schon vorbeigezogen
aber es gibt Ersatz


 Wie wichtig Kommunizieren unter Menschen ist habe ich heute wieder festgestellt.
Nachbars Garten und die Folgen .
Fragen und Antworten werden ausgetauscht und am Ende bin ich klüger.
Nur es gibt Menschen mit denen ist nicht zu reden und gut Kirschenessen.
Eine Tür wird geöffnet und ohne Angst geht man (frau) hindurch.Wichtig ist, den anderen zu verstehen.
Was dahinter liegt kann eine Überraschung sein, positiv aber auch enttäuschend, wenn Erwartungen anders aussehen als du denkst .
Bleibe auf dem Boden der Tatsachen, vergesse nicht wo deine Wurzeln sind, gebe deine Fehler zu und höre was andere zu sagen haben.
Nur das bringt dich weiter und wird dich bereichern für dein Leben.
Möge der Wind die Gedanken zu dir und deinen Freunden tragen und fruchtbar sein.



 Eine schöne Woche  und bleibt gesund,
Eure Klärchen

Freitag, 24. Juli 2020

ZiB am 24.Juli

Ein Zitat am Samstag  im Bild

macht mir immer Freude es auch bei anderen zu lesen die es bei Nova verlinken


mein Garten war diese Woche zum ackern da, nun genieße ich ihn wieder und freue mich daran wie schön alles blüht und gedeiht.





eine Zuccini habe ich geerntet

Durch Zufall sah ich abends einen Storch zwischen den Nachbarhäusern, als ich meine Mühltonne rausstellte, schnell meine 7DKamera mit dem 300erObjektiv geholt und er sass da und putzte sich ausgiebig eine halbe Stunde lang. Ich stellte mich von einem Bein auf`s andere wie er, stützte mich an unserem Gartentor ab, aber der Storch machte keinen Anstalten abzufliegen. Ich gab auf und er putzte weiter und schaute sich in der Gegend um. Im Nest war wohl wegen drei jungen Störchen kein Platz und er musste sich erholen vom Futterholen.Feierabend um 20.30 Uhr









dann erlebte ich einen Vulkanausbruch am Himmel


einen Wattebausch

ein Herz am Himmel


ein wandelbarer Himmel der in Rot überging

Das Tor am Himmel führt in die Ewigkeit

ein Danke möchte ich Euch allen sagen, bleibt gesund
Eure Klärchen

Bin im Relexmodus, so wie es kommt, alles gelassen  und überlegt

Freitag, 17. Juli 2020

ZiB am 18.Juli

Es gibt Zeiten da müssen wir stark sein
und andere da dürfen wir Schwäche zeigen

Schwere Zeiten sind wie ein Spinnennetz
sind wir nicht stark genug
können wir  Halt und Faden  verlieren!

Der Alltag kommt von ganz allein
ich rufe ihn nicht
er zeigt mir sein Gesicht
ich sehe die Stimmung
ist es gut
ist es schlecht
nichts ist recht
ich gewinne ihm Schönes ab
und sammle in meinem Gedächtnis
da hat noch so vieles Platz!

Klärchen (C)

Nova

Freitag, 10. Juli 2020

Zitat am Samstag

ZiB für Nova

Regen bringt Segen wird gesagt
Wasser ein Lebensquell
Das Wasser soll knapp werden bei uns las ich in der Zeitung
In meinem vorigen Post sieht man wie ich fleißig Wasser in einer Tonne sammle, es kommt von einer Regenrinne an unserem Gartenhaus und reicht für ein paar Gießkannen. Heute nachmittag hörte es auf zu regnen und die Sonne zeigte sich für Augenblicke.
Das Zitat passt gerade zur Zeit, dachte ich,während ich es las.
Bilder dazu finden sich im Archiv und zur Zeit original in der Natur auf Wegen .









                                             Vom Himmel auf die Erde, alles fruchtbar werde


Das Wetter muss man nehmen wie es kommt, Regen oder Sonnenschein lädt zum Wochenende ein,
Eure Klärchen
der Himmel am Freitagabend , das Zitat geht nun zu Nova