Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Samstag, 14. März 2015

Ostfriesland


Bauernhaus in Rhaude

Mein Urgroßvater baute dieses Bauernhaus um 1890
eine Rotbuche vor dem Haus stammt sicher auch noch aus der Zeit


Ein flaches  Land mit urwüchsigen Menschen und den Fehnkanälen.
Mit alten Bauernhäusern, Fehn -und Kapitänshäusern.
 Mit Kanälen durchzogen, wo früher die Torfschiffe fuhren und den Torf aus den Mooren transportierten.
Rhauderfehn

Papenburg

umgebautes Bauernhaus

Industrie gibt es noch wenig, die größten Arbeitgeber sind wohl die Schiffswerft in Papenburg und das VW-Werk in Emden.
Fehnhaus früher mit kleiner Landwirtschaft
Leer am Hafen
 Dann gibt es die Kleinstadt Leer mit ihren alten Backsteinhäusern und dem schönen Hafen.
Der Leda-Emskanal, der Hamrich laden auf ihren Radwanderwegen die Touristen ein.
Zum Übernachten findet man immer eine Bleibe.
Also los, es lohnt sich, mit dem Fahrad kann man bis an die Nordsee fahren, über Leer, Greetsiel, Emden , Aurich, Norden.
Greetsiel
Greetsiel am Hafen
Greetsiel alte Häuser
Umgebaute Molkerei in Rhaudermoor
Mühle in Holte
Mühle in Idafehn
Schulmuseum in Folmusen
Mühle mit Hebebrücke in Rhauderfehn
Kanal Rhauderfehn
Straßen alleen
Moorsee in Rhaudermoor


Nicht nur Kühe schwarz-weiss auch Pferde gibt es dort



Kommentare:

  1. Herrliche Erinnerungen tun sich da bei mir auf, liebes Klärchen!
    Als meine Tochter noch relativ klein war, machten wir gern im Norden Deutschlands (und auch in Holland und Dänemark) Urlaub, und da waren wir auch im Friesischen unterwegs. Eine wirklich reizvolle Landschaft mit entzückenden Häusern. Dein Urgroßvater hat ein prächtiges Bauernhaus erbaut - gehört es noch der Familie?
    Hab eine schöne neue Woche!
    Herzliche Rostrosengrüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude, danke für den Besuch im Ostfriesischen, da Du Erinnerungen von der Gegend hast, hat es sich gelohnt die Fotos zu zeigen.
    Mein Großvater hat das Bauernhaus nur als Handwerker gebaut, bewirtschaftet hat es ein Großbauer. Heute wird es noch im Kleinen bewirtschaftet und steht auch wohl unter Denkmalschutz.Wenn ich dort in der Nähe bin mit dem Fahrrad, fahre ich gern dort vorbei.
    Herzliche Grüsse zurück, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. welch eine unbeschreiblich schöne und friedliche landschaft, vor allem die Aussichten auf Hafen - Wasser - Landschaften und wunderschöne alte Häuser, da würde es mir auch gefallen zu wohnen...bin ganz entzückt davon...nicht nur Urlaubsgebiet und Land, nein um für immer zu geniessen was sich dem Auge bietet...wunderschön...eingefangen, genauso wunderschön empfunden beim betrachten...
    angelface

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angie, die Landschaft wäre etwas für Dich!
    Nur leider keine Berge, sondern flaches Land, aber man kann weit gucken.
    Danke Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen