Kurze Meldung

 Der Herbst kommt nun mit grossen Schritten. Ich freue mich über jeden Sonnenstrahl der in diesen Tagen  mich in meinen Garten lockt. Ein Grashüpfer hat sich verflogen  und auf den Gartenmöbeln eine Ruhepause eingelegt.

                                                  Das sind  die kleinen Freuden im Leben.

 Ein Familienmitglied ist schwer erkrankt und wir hoffen  auf Besserung. Der Lebenskampf ist schwer.

 Da passt mein Zitat wieder gut.

An gestern denke nicht

heute lebe

auf morgen hoffe!

K.S.

Erfreuliche Nachrichten flatterten aber auch für mich ins Haus. Werbung durch unbezahlte Namensnennung

Das Gedicht Erdenwärme von mir, wurde in "der Bibliothek des Deutschsprachigen Gedichtes" Anthologie Band XXVI.

der Veröffentlichungstermin dieses Jahr steht noch nicht fest.

Dort sind schon mehrere Gedichte in verschiedenen Bänden von mir veröffentlicht,  unter anderem im Jubiläumsband XX.


Ein schönes Wochenende für Euch, bis bald mal wieder,

Eure Klärchen
 


Kommentare

  1. Das ist aber eine schöne Anerkennung, finde ich. Das Lebensmotto pflege ich inzwischen auch zu beherzigen. Sonst wäre manches Mal nicht zu ertragen.
    Dir weiterhin genug aufmunternde Sonnenstrahlen!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wir wünschen dir liebes Klärchen und dem erkrankten Familenmitglied - von Herzen alles, alles Gute. Mögen die herbstlichen Sonnenstrahlen euch gut tun.
    Liebe Grüsse von Ayka und Co.

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation, das finde ich freilich sehr schön für Dich, liebes Klärchen. Eine tolle Anerkennung. Sag bitte Bescheid, wenn es zu lesen ist.

    Bin übrigens gerade erst nach Hause gekommen...

    ...liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Herzliche Gratulation , du hast diese Auszeichnung verdient!
    Freud und Leid liegen meist dicht nebeneinander, schlimm wenn es nicht in der eigenen Hand liegt.
    Bei mir in der Wohnung sind in diesem Jahr schon einige Grashüpfer zu Besuch gewesen. Ich muss dann immer an Flip, bei Biene Maja denken.
    Herzliche Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen,
    gute Genesung für das Familienmitglied, eure liebende Pflege wir ihm
    gut tun.
    Freue mich sehr, dass Dir so eine Auszeichnung zuteil geworden ist, freue
    micht mir Dir.
    Sei lieb gegrüßt in Deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  6. Alles alles Gute für das Familienmitglied liebes Klärchen. Ja das Lebensmotto sollte man beherzigen. Die Auszeichnung ist toll und Du hast sie wirklich verdient.♥

    Alles Liebe
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  7. ein Glück - der Kommentar geht hier bei dir, im anderen Post leider nicht.
    Liebes Klärchen, es ist schlimm, sehr schlimm wenn ein Familienmitglied an Covid erkrankt, man schwebt in Ängsten, Unsicherheit, weiß sich ganz schwer zu helfen um all das mit zu überstehen, gerade dann wenn schon Vorerkrankungen bekannt sind.
    Sich in diesem Bewusstsein nicht impfen zu lassen - obwohl man es kann und sollte, - ist schwer vorstellbar, eigennützig und verantwortungslos sich und anderen gegenüber.
    ich hoffe von ganzem Herzen dass sich die Erkrankung und deren eventuelle Folgen in den Griff bekommen lässt, auch um anderen zu zeigen dass jede Impfung und Vorsorge die einzige Möglichkeit ist, sie zu überstehen...
    liebe GRüße angel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dankbarkeit

Hoffnung und Aufruf

Info