Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Donnerstag, 17. Juli 2014

Mein Garten


Gerade haben wir unseren Garten neu angelegt. es war noch viel Platz auf den Beeten, denn es dauert bis alle wächst und größer wird.
Mir kam die Idee auf die freien Flächen Kartoffeln und Zucchini anzupflanzen. Alles ist gut gewachsen in neuer Erde und ich kann nun ernten.
Neue Kartoffeln  aus drei Stämmen brachten schon mehrere Mahlzeiten, eine Kartoffel wog 450g, wow, ich freue mich. Kartoffeln brauche ich nun einige zeit nicht kaufen.
Sie haben uns schon gut geschmeckt mit Mattjes und Salat.
Nun warte ich auf meine Stangenbohnen die zwischen Lilien, Rosen und Sonnenblumen stehen.
Früher als junge Mutter und Ehefrau hatten wir einen Garten von tausend qm, es gab alles an Gemüse und Obst.Damals war das segnsreich für die junge Familie.
Diese Arbeit wollte ich nie wieder haben, es ist 40 Jahre her.
heute habe ich einen überschaubaren Garten mit Rasen, Blumen, und dazwischen mal Erdbeeren, Kräuter , Kartoffeln und Bohnen, letzteres aber nur dieses Jahr, weil es gerade so passte.
Ich mache lieber Urlaub und genieße meinen Garten. Unkraut jäten reicht!


Die Zucchini wachsen schnell

Die Stangenbohnen blühen teilweise und rankeln  an unserrem Holzunterstand


Frisch geerntet

Bald ist es soweit

Bohnen, Sonnenblumen,Zucchini und Lilien

Monatserdbeeren und Pfefferminze

Kapuzinnerkresse und nelken

Maggikraut wird bewacht

Rosen und Bohnen
Empfehlung:http://elma-klaerchen.blogspot.de/2014/07/weltanschauung.html

Kommentare:

  1. Liebe Marie Claire, das ist ja wirklich wundervoll!!! Ich hab nur leider keinen so wunderschönen Helden, der auf meine Kräuter achtet!!! Rosen und Bohnen find ich toll! Danke für den Tipp und danke auch für deinen reizenden Kommentar!
    Eine wunderhübsche Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, wir haben beide geerntet, aber Du hast Dein Gemüse in Geschenkpapier verpackt, die Böhnchen sehen schön aus.
      L.G.Klärchen

      Löschen
  2. unglaublich Klärchen was in dieser doch recht kurzen zeit bei dir alles wächst und gedeiht sodass du schon im ersten Jahr ernten kannst, ich dachte; bei kartoffeln dauert es länger und die Böhnchen...naja, das weiß ich ja von den meinigen, sind erntefrisch nach ca einem 3/4 Jahr...
    wunderschöne Bilder von deinem garten, den vielen Stauden und dem was daran wächst - dazu sage ich; einfach wunnebaaar!!!

    AntwortenLöschen
  3. Schön, Du hast es auch entdeckt, freut,mich Angel. ich bin auch erstaunt, das ich soviele Kartoffeln geerntet habe, auf die Bohnen bin ich gespannt. Auf die Idee Stangenbohnen zu setzen, hast Du mich gebracht...freu.
    Puh, es ist heute heiss, war schon ab 6 Uhr im Garten, das Unkraut kommt trotz Hitze und gegossen werden muss auch. Wir haben einen Brunnen, da kostet es nichts. Grüssle zu Dir!

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Klärchen, ich weiß du warst eine weile weg in Urlaub deshalb hab ich dich auch länger hier nicht gesehen, aber es wächst bei dir so schön, blüht und gedeiht, es ist eine Freude deine Bilder anzusehen...!
    meine Böhnchen blühen nun auch prachtvoll und ich warte darauf dass sich die ersten "Früchte" zum abernten anzeigen, noch ranken sie sich fleissig wie fleissige Lilien an den hauswänden empor und bieten den Insekten reiche beute....

    AntwortenLöschen
  5. Angel, ich freue mich auch, nach einer Woche die ich weg war ist alles gedeihlich gewachsen. Du siehst auch meine Bohnen kommen und die Zucchini wachsen wie wild.
    danke für Deinern Besuch,
    klärchen

    AntwortenLöschen