Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Freitag, 14. Februar 2020

ZiB am Samstag

Ein Zitat  von mir im Bild,
 amSamstag für NovaSamstag fuer Nova

Zitat:
Man brauche gewöhnliche Worte
und sage ungewöhnliche Dinge.
Schopenhauer 1788-1860

Mühlen in Greetsiel Ostfriesland


Mühle in Bremen



Ärgerlich
Aus der Mühle schaut der Müller,
Der so gerne mahlen will,
Stiller wird der Wind und stiller,
Und die Mühle stehet still
„so geht´s immer , wie ich finde!“
Rief der Müller voller Zorn.
„ Hat man Korn, so fehlt´s am Winde.
Hat man Wind, so fehlt das Korn.“

 Josef v. Eichendorf


Ein schönes gemütliches Wochenende

Was gestern war zählt nicht mehr, heute ist ein neuer Tag, der Samstag

Das möchte ich zum Lesen empfehlen " Lebensmelodie"

Kommentare:

  1. Oh ja...dann fange ich auch an zu schweigen. Einmal schont es die eigenen Nerven, ist viel gesünder, und warum sollte man laufend was sagen wenn man eh auf taube Ohren stösst. Manchmal zu bedauern, aber wer sich dann nicht helfen lassen möchte dem kann nicht mehr geholfen werden ;-)

    Klasse ZiB und lieben Dank dafür. Freue mich wieder sehr und wünsche dir noch ein wunderschönes Wochenende

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen,
    deine Worte hauten mich förmlich um, sie sind
    einfach "umwerfend" treffend. Dazu das passende
    Fotos, eine super Einheit.
    Oftmals macht schweigen Sinn, wenn man durch Reden
    nichts erreicht bei manchen Menschen.
    Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. PS: Die blaue Schrift kann ich leider nicht lesen...

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Klärchen,
    es gibt ja auch ein sehr "lautes Schweigen", gell.
    Das Gedicht von Eichendorf trifft auch den Nagel auf den Kopf.
    Schönen Samstag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Reden ist Silber - Schweigen ist Gold! Nicht immer aber oft trifft dieses alte Sprichwort zu.
    Herzliche Wochenendgrüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  6. ...gegen Windmühlen sprechen, das mag ja noch gehen - aber gegen Windmühlen laufen???
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Diese Weisheit habe ich mir in den letzten Jahren auch zu eigen machen können und praktiziere sie immer öfters! Ein schönes, weises Zitat! Und die Greetsiel Mühlen eine so schöne Erinnerung! Schön ist es da!
    Herzliche Grüße in Dein Wochenende
    Liz

    AntwortenLöschen
  8. Nach Greetsiel müsste ich auch mal wieder und dann schweige ich mit den Windmühlen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Dieses Zitat erinnert mich an die Zeit, als ich einen Subunternehmer gesucht habe :)

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar