DND am 22.07.21

Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht,

nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.

 Friedrich von Schiller 1759-1805




Im Wald












Hortensien bei meiner Tochter, eine Pracht


Damit  geht es zu www.mainzauber.de


Kommentare

  1. Das sind alles herrliche Sommerblüten, die es zur Zeit zu unserer Freude in Hülle und Fülle gibt.
    Da wir auch genügend Regen hatten sieht alles frisch und grün aus. Die Hortensien sind ja der Hammer....absolut grandios...
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, bei uns war der Regen gut verteilt, obwohl es auch Hitze gab mit sehr viel Schwüle. Die Natur hat sich wieder hier erholt.
      L.G.Klärchen

      Löschen
  2. Sehr schön hast du die Wiesenglockenblume auf's Bild bekommen, das ist mir bisher noch nicht so gut gelungen. Vielleicht klappt es noch mit einer guten Aufnahme? Welch' freudige Überraschung, wie ich sehe, hast du auch einen Fingerhut im Wald entdeckt? Die Röslein sind bombastisch und auch die Hortensien blühen, das es eine wahre Pracht ist!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, ich freue mich immer über Deine Kenntnisse von Pflanzen und Insekten. ich müsste erst in schlauen Büchern nachschauen. So gehe ich bei Dir auf den Blog schauen, das geht schneller.
      Liebe Grüsse, Klärchen

      Löschen
  3. Was für einen reichhaltigen und herrlichen Blumenstrauss hast du uns da mitgebracht.
    Danke sagen die Jurasüdfüssler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, den Jurasüdfüsslern. heute schaue ich gern bei Euch vorbei.L.G.

      Löschen
  4. WOW sind das wunderschöne Blüten und auch das Gedicht gefällt mir sehr.

    Die Hortensien Deiner Tochter sind eine Wucht, was für eine Blütenpracht.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Alle Blüten sind traumhaft schön liebes Klärchen, aber die Hortensien Deiner Tochter sehen ja umwerfend aus - in echt sicher noch viel, viel schöner. Da würde ich auch stehenbleiben und sie bewundern!
    Vielen lieben Dank für Deine liebe Worte bezügich unserer Coco. Es hat mich auch sehr gefreut zu lesen das es auch dem alten Herrn Bonny soweit gut geht. 14 Jahre das ist ja wirklich ein ganz stolzes Alter, umso schöner das sein Herz noch so in Ordnung ist. Das ist die gute Pflege und Sorge, davon bin ich fest überzeugt!
    Knuddel Du ihn bitte auch mal von mir, liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi hoffen wir das unsere beiden Senioren noch ein paar Jährchen bei guter Pflege leben können. Liebe Grüsse Klärchen

      Löschen
  6. Toll, was du alles zusammen getragen hast
    die Hortensien deiner Tochter sind eine Augenweide

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, und Du erst, Du entdeckst soviele Brümmerchen und kennst sie alle beim Namen,das erfreut mich immer! L.G.

      Löschen
  7. Zauberhafte Glockenblumen und einen beachtlichen Fingerhut hast du da entdeckt,
    tolle Fotos !
    Und dem alten Herrn Bonny scheint dieser Spaziergang auch Freude gemacht zu haben :-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Deine Fotos strahlen wirklich alle eine angenehme Ruhe aus. Das gefällt mir sehr gut. Und die Hortensien sind ja unglaublich - wunderschön! Danke fürs Mitmachen beim Naturdonnerstag.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber / DND)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin echt begeistert, was Du alles an wunderschönen Blumen zusammengesammelt hast - eine schöner als die andere. Die Hortensien sind ja unglaublich. Da hat Deine Tochter aber den Dreh raus. Solche Fülle an Blüten habe ich noch nicht gesehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich wunderschön, ich habe es sonst auch noch nicht gesehen.L.G. Klärchen

      Löschen
  10. Ein sehr schönes Zitat von Schiller und wundervolle Blühfreuden aus der Natur. :-)

    Bonnie mag solche Streifzüge mit dir, das kann man erahnen.

    Die Hortensienpracht vor dem Haus deiner Tochter ist die Wucht in Tüten. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Klärchen,

    die Pflanze nmit den Blüten im ersten Bild wachen auch bei mir, was ist das? Schafsgarbe oder?

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie sie genau heißt weiss ich nicht, wächst im Wald und auf der Blühwiese, ist giftig, sagte man mir.
      Lieben Gruss und danke für den Besuch, Klärchen

      Löschen
    2. Dann ist es der Schierling liebes Klärchen, der ist giftig

      LG bernhard

      Löschen
  12. Ob auf dem Feld, im Wald oder im Garten wunderschön was in der Natur blüht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Du hast uns wieder verwöhnt liebes Klärchen mit Deinen
    Fotos. Mann kann durch das Betrachten unschöne Ereignisse
    vergessen und wird daran erinnert, wie schön die Welt dennoch
    sein kann.
    Sei lieb gegrüßt in Deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Info

DND Natur und Zib

Zitat im Bild