Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Freitag, 9. Dezember 2016

ZiB im Bild Bäume sprechen

Zitat im Bild  für Nova

 und sonst noch was bei mir

Aus dem Märchenwald Gnome und wundersame Gestalten schauen uns an, wenn man sie erkennt lächeln sie uns an

 Der Wolf

hier ist er

und das Schaf ....mit Abstand schauen

Bäume erzählen Geschichten

sie flüstern

sie klagen

Stark umarmt, lebenslang Geborgenheit!

sie geben Kraft

sie sind Freunde ,wenn man sie achtet, für ein ganzes Leben

Zweige  verbiegen
knicken, brechen,
bleibe in deinen Grundfesten
stark wie ein Baum

Ein Zitat für Nova... und ein paar mehr Gedanken

Ein schönes 3. Adventwochenende für Euch alle

Klärchen

Nova

und eine Kerze für den Frieden


Kommentare:

  1. Liebes Klärchen,
    bevor ich jetzt zur Ruhe gehe, morgen wird es anstrengend, schreibe ich dir noch einen Kommentar.
    Die Bäume hast du so gut geschrieben, sie flüstern und man kann vieles sehen.

    Ja und das hatten wir auch im Kurs. Es gibt Bäume, die bleiben standhaft und lassen sich nicht verbiegen, aber es gibt auch Bäume, die brechen unter der Last zusammen, brechen ab und biegen sich.

    Darüber kann man so viel diskutieren.

    Lieben Gruß Eva, die morgen auch wieder dabei ist.

    Gute Nacht

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claire, ja, Bäume erzählen Geschichten! Und wie Du sie weitergegeben hast - einfach schön!
    Dein Zitat mit dem passen Bild gefällt mir sehr.
    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und schicke liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja liebe Klärchen, die Natur zeigt uns so viele Gesichter und tolle Beispiele hast du uns gebracht. Geht mir ja genauso wie dir, ich sehe ja auch überall was drin ;-)

    Toll auch deine Zitate im Bild, deine Worte passen perfekt und sind sowas von wahr. Danke dir vielmals dafür und dass du mit dabei bist.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende sowie 3.Advent und sende herzlich Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wundervoller post.
    auch ich sehe sie, die Gesichter in Bäumen, wurzeln oder knorrigen Ästen.
    Mein Mann schüttelt da immer den Kopf . . " also ich seh´da nix " ;-))
    Deine Worte sind gut gewählt und treffend.
    Einen schönen 3. Advent liebes Klärchen
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Ja, man kann viel in den Bäumen sehen....ein schöner Post. Danke dafür

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,
    danke für deinen berührenden Baumpost und danke für deine Baumgeschichten und Worte.
    Ich schätze Bäume auch sehr......
    Schön zu erfahren, was du alles im Baum siehst und findest.
    Deine Worte und Bilder sind wunderschön zusammengeführt und erreichen mein Herz!
    Herzlichen Dank dafür!!!
    Adventliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Servus Klärchen,
    außergewöhnliche Bäume hast du gefunden - deinem "ZiB" stimme ich voll zu!!!
    Schönes 3. Adventswochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Bäume sind wundervolle Weggefährten, die uns auch den lebenswichtigen Sauerstoff spenden. Besonders die alten Exemplare könnten uns so viel über die Welt erzählen, weil sie so Vieles erlebt haben.
    Besonders beeindruckend finde ich die Rindenfiguren, die du uns so schön aufgemalt hast, so erkenne selbst ich alle Tiere :))

    Liebe Adventsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Klärchen!
    Deine Phantasie und der Bäume Ausdruck lassen uns in eine Märchenwelt abtauchen. Ja, die Bäume würden, wenn wir sie verstehen könnten, so vieles erzählen. Ihre Zeit zählt nicht in einzelnen Jahren sondern in vielen Dezennien, manchmal sogar Jahrhunderten.
    Wie "klein" ist doch der Mensch dagegen.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  10. Es stimmt, liebes Klärchen, dass man auf Baumstämmen Gesichter oder ganze Tiere erkennen kann. Da hätte ich auch etwas vorzuzeigen. Und Kraftquellen sind sie allemal. Ganz erbärmlich sieht Dein 'klagender' Baumstamm aus. Davon gibt es bei mir demnächst auch einige zu sehen.
    Einen schönen dritten Advent und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  11. Ja, sie sind überall, die kleinen Naturgeister.
    Man uss sie nur sehen!
    Schönen 3. Advent wünsche ich dir,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Stimmt, liebe Marie Claire in der Natur der Bäume finden sich Gesichter, von der Zeit gestaltet, von uns Menschen gezeichnet und mitunter schwer geschädigt. Ein schöner Post.

    Lebkuchensüße Grüße und ich wünsche Dir einen wunderschönen AdventsSonntag!
    Heidrun

    AntwortenLöschen