Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Dienstag, 29. März 2016

Archivieren

Zu was sind Archive da?

Natürlich um zu schauen, aber auch um zu suchen.
Rouen, ein wirres, geordnetes Durcheinander Holzkunst


Ich habe da so auf dem Rechner, meinem Laptop eine Ordnung in der Unordnung
Externe Festplatten, Sticks, Card`s in der Kamera, und wenn ich nicht gleich alles an den richtigen Ort schiebe, suche ich, und suche ich etwas bestimmtes, finde ich es nicht.


Dann denke ich , nun muss ich wieder Ordnung und System in meine Fotos bringen.
Ich habe das bisher mit Picasa ganz gut hinbekommen wenn ich etwas suchte, die Photogalerie habe ich gerade entdeckt und sie gefällt mir noch besser. Dann sind da ja meine privaten Ordner und Dateien. Das funktioniert am besten wenn man aufpasst und gleich alles richtig ablegt nach Jahr, Monat ,Datum und Beschriftung. Vieles habe ich in Gebrauch und wenn ich es nicht kopiere verschwindet es in einem falschen Ordner.
Schwierig, wenn man so viele Fotos hat und so vieles an allen möglichen Aufnahmen.
Wie bringt Ihr Ordnung in Eurer Fotoarchiv, teilt ihr es auf wie ich in einzelnen  Genre?
Würde mich mal interessieren. Ich trenne mich nicht leicht von Aufnahmen die nicht so gut geworden sind. Da bastel und experimentiere ich gerne mit rum, wenn es nichts wird tut es mir nicht leid um das Foto.

Hier Aufnahmen aus meinen Archiven
 zur Enspannung aufgegabelt, macht Spass,und die Natur malt eh die schönsten Bilder, da muss man nichts bearbeiten nur die Kamera mit sich tragen.

den gabs in Prerow

über der Seine Holzkunst in Rouen

Kunst im Garten Rhauderfehn
Malerei Kap Arcona
Mosaiktisch aus Rosenporzellan
Metallic
einsam

Mecklenburg


Wein Wasser Milch
Berlin
Kunst in der Türkei

schwarz-weiss
Eisbilder eingefärbt


echter Flamingo
 Bildbearbeitung entspannt mich, kostet Zeit, wird eingeteilt!


Kommentare:

  1. Ordnung ist das HALBE Leben, aber wirklich nur das HALBE. Es lebe ein gewisses Chaos, das ist immer mehr inspirierend als nackte, pure, langweilige Ordnung. Die Natur macht es vor! P.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt wohl, liebe Pippa, aber ich suche ungern!
      Danke ,dass Du hier warst, liebe Grüße, Klärchen

      Löschen
    2. Apropos Ordnung:
      ich selbst habe Dich mit deinem Blog "Klärchen" bei mir eingeordnet, auf meinem Blog, auf dem ich nur wirkliche Blogfreunde treffen möchte. Das ist mein Blog
      http://zitatefokus.blogspot.de/

      Ob Du Dich da wohl damit anfreunden kannst?
      Wir werden sehen! P.

      Löschen
    3. Ja, kann ich Pippa, ich schaue vorbei!

      Löschen
  2. Erst einmal klasse Bilder die du uns gezeigt hast. Ist wie ein kleiner Gang durch eine Ausstellung in der es viel zu entdecken gibt.

    Ich habe meine Bilder auf einer externen Festplatte. Neue Bilder kommen zuerst aufs Laptop aber werden danach dann gleich sortiert und wenn "fertig" wieder auf die FP verschoben.

    Sortiert habe ich es wie Karteikarten, einmal nach A-B-C...und darin dann wieder Unterordner nach Ort/Begebenheit und darunter dann wieder nach Datum. Da reicht dann eigentlich ein Klick und ich habe das Bild wieder was ich eventuell suche. Kommt wohl noch aus meiner "Kanzleizeit" wo auch alles nach ABC in dicken Ordnern in Regalen gestanden ist *gg*

    Übrigens hat es mir gerade wieder in den Fingern gekrabbelt als ich den Mosaiktisch gesehen habe *gg*

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nova, schaue die Antwort bei Angel, dann weißt Du was es mit dem Mosaiktisch auf sich hat.
      Danke für Deinen Besuch, Klärchen

      Löschen
  3. oh den Tisch mosaiktisch hast du mit abwaschbarer Folie bespannr*? das gefällt mir, übernehme ich als Inspiration und Anregung fuer den Sommer,
    überhaupt hast du dir schöne Exemplare zum zeigen ausgesucht, -
    tja...Wie man was sammelt und wiederfindet liebes Klärchen, eine FRwge und keine Antwort auch bei mir, ich verwurschtle dauernd Dinge die ich mal geschreiben und *falsch abgelegt * habe , mal wiederfinde, mal nicht, auf jeden Fall - je nachdem wie man es sieht, vertrödelt man damit viel zeit, doch wenns Spass und Freude macht ist auch vertrödelte Zeit keine vertane!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Mosaiktisch wurde von mir gefunden am Tag der offenen Gärten.Der Tisch ist natur, das Geschirr warscheinlich in Gips eingelegt. Die Besitzerin hat ein Rosengeschirr vom Flohmarkt in kleine Stücke zerdeppert und den Tisch davon fabriziert. Sie hat noch mehr Mosaike im Garten. wenn ich sie in meinem Archiv finde, zeige ich sie Euch!
      L.G.Klärchen

      Löschen
  4. Spannend ist es allemal in die Bildarchiven zu schauen. Natürlich braucht das Zeit. Bei mir sind etliche Ordner auf dem Rechner, dem Server, die inzwischen nur noch nach Datum sortiert sind. Einzelne besondere Bilder werden gesondert kopiert, beschriftet und in einen eigenen Ordner abgelegt; um Deine Frage zu beantworten...

    Schön, liebes Klärchen, was Du in den Bild-Schätzchen hast und uns hier zeigst! Detailliert bearbeitet und beschrieben. Man merkt, dass es Dir Freude bereitet, die Bilder zu bearbeiten.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit 1999 habe ich meine Lyricweb und bis 2010 jetzt alles nach Jahren und Monaten geordnet.
      Alles auf externer Festplatte.Was ich dieses Jahr fabriziert habe und geschrieben ist auch nach Monat und Jahr geordnet...puh. ich habe zuviel :))
      danke für Deine Antwort, L.G.Klärchen

      Löschen
  5. Hallo Klärchen,
    erstmal vorweg: ganz tolle Fotos aus deinem Archiv; ich bin begeistert! Danke fürs Zeigen; mir hat es richtig Spaß gemacht deine schönen Fotos anzuschauen!

    Merin Archiv ist eigentlich ganz simpel; für jede Aktion gibts einen eigenen Ordner mit Datum; da sind die Bilder dann durchnummeriert drin. Zusätzlich habe ich eine Exceltabelle in der dann stirchwortmäßig das jeweilige Ereignis zu finden ist. Da finde ich eigentlich immer alles recht schnell wieder; nur manchmal wirds etwas aufwändiger, weil ich mitunter mehrmals den Begriff Stadtpark (beispielsweise) aufgeführt habe - für solche Fälle muss ich mir noch was einfallen lassen ;)

    Liebe Abendgrüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Joana, so geht es mir auch, mehrere Begriffe,
      da nummeriere ich dann auch und noch Standort dazu.
      Herzliche Grüße, freut mich, dass du hier warst, Klärchen

      Löschen
  6. Das sind ja wahre Schätze, die du uns da präsentierst. Danke!
    Was das Thema Ordnung anbelangt, so versuche ich wenigstens einigermaßen die Übersicht zu behalten.

    Stoßseufzer

    Ordner, Ordner und nochmal Ordner
    Und dazu noch jeweils Unterordner
    Und irgendwann
    Sind es zu Viele.

    Und nun beginnt das Schönste
    Die Schatzsuche
    Hin und wieder einen finden
    Und sich daran erfreuen

    AntwortenLöschen