Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Mittwoch, 28. Juni 2017

Nicht alltägliches, aber alles

Heute ist ja Mittwoch und die Anna wartet bei Arti
die Wespenspinne gibt es nicht alltäglich im  Garten meiner Nachbarin.
Sie hat immer Besonderheiten seltener Art.
Ich habe so eine Spinne noch nicht gesehen, sie spann am Teich gerade eine Mücke ein .
Bei uns in der Gegend scheint sie selten zu sein, veilleicht woanders mehr.


Näher konnte ich nicht herankommen, sonst wäre ich in den Teich gefallen. Ich mag Spinnen nicht gern, aber lasse sie leben und genieße mit Abstand.
nun zu Anna
















Kommentare:

  1. Ich glaube bei uns in der Eifel zumindest in unserem garten kommt sie auch selten, eigentlich eher gar nicht, vor. Sonst hätte ich sicher auch schon mal ein Foto von dieser schönen Spinne gemacht. Mit ihrer Streifenzeichung sieht sie sogar richtig künstlerisch gestaltet aus. Da freue ich mich sehr, dass du uns dieses besondere Tierchen heute vorstellst und bedanke mich recht herzlich dafür.

    Ganz liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Ich hasse Spinnen, aber die ist echt schön. Ich habe schon gehört, daß sie leider auch schon in Deutschland gibt. Ich habe hier noch keine getroffen, nur auf den Kanaren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Spinnen sind für mich ganz faszinierende Tiere. Wo Spinnen hausen gibt es viel weniger Ungeziefer. Spinnennetze sind wahre Kunstwerke. Welche Arten bei uns heimisch sind kann ich aber nicht sagen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Klärchen,
    toll hast Du die Wespenspinne fotografiert! Ich habe lange keine mehr gesehen. Vor einigen Jahren war mal eine hier, aber seitdem nicht mehr ... Solange die Spinnen draußen im Garten sind, machen sie mir ncihts, nur drinnen mag ich sie nicht ;O)
    Hab noch einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebes Klärchen,

    Die hast du supergut vor die Linse bekommen und eingefangen.
    Das ist eher selten das man sie so nah und gross bekommt. Solch
    eine hab ich hier noch nicht gesehen..

    Herzliche Grüsse
    Elke (in Stockholm)
    -------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebes Klärchen,schöne Aufnahmen. Wir hatten vor ein paar Jahren auch mal so eine
    Wespenspinne im Garten.Deine Nachbarin hat wohl einen naturnahen Garten und dadurch
    kommst Du immer mal wieder an besondere Fotomodels.
    Mit einem liebem Gruß aus dem Sonnenlicht,
    Deine Helga

    AntwortenLöschen
  7. Der Tiger unter den Spinnen ;-)) Klasse Aufnahmen hast du davon gemacht. Ich finde es immer faszinierend wenn man sie beim einspinnen beobachten kann.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Aufnahmen liebes Klärchen. Die einzige Spinne welche ich gut erkenne ist die Kreuzspinne ;-) Ich bin auch nicht so der Spinnenfan, aber ich lasse sie auch leben und setze sie mit meinem Spinnenfänger immer raus.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Ich wusste nicht einmal, dass es eine Wespenspinne gibt. Ich hab sie auch noch nie gesehen. Da ist dir eine großartige Aufnahme gelungen - und ich bin wieder ein kleines bisschen klüger :-)! LG Martina

    AntwortenLöschen