Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Freitag, 6. Oktober 2017

Chaos

Ja, überall ist hier und da Chaos, der Sturm, in Spanien, in der Politik ach wer weiß wo noch...
Ich bin so ziemlich fertig mit dem Renovieren und alles ist im grünen Bereich.
Dazu gibt es demnächst eine kleine Geschichte.
Nun stelle ich aber für Nova ein Zitat ein und auch gleich wieder einen Torbogen in die neue Woche.
Hier das Zitat von mir :
 Blätter fallen und der Sturm hat die Bäume umgehauen im Norden. das absolute Chaos
auf Bahnstrecken und auch auf den Straßen.




http://casa-nova-tenerife.blogspot.de/


Diesen Durchgang habe ich in Leer Ostfriesland mitten in der Stadt fotografiert
im August 2017. Ich finde den Weg in eine Fußgängerzone sehr schön.
Euch nun ein schönes Wochenende und eine guten Start in die nächste Woche ohne Sturm und Regen.
Demnächst, vielleicht Sonntag auf http://elma- klaerchen.blogspot.de mehr über die Renovierung.

Kommentare:

  1. Ja, im Moment ist vieles in Aufruhr und Chaos. Ich suche dann eher die Ruhe und Geborgenheit, da ist der schön umrandete Weg genau das richtige.
    LG und ein ruhiges Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  2. Jep, wie du ja bestimmt mitbekommen hast gibt es in Spanien auch ein grösseres Chaos. Bin mal gespannt wie es enden wird. Bis dato schaut es nicht so gut aus, auch wenn wir auf der Insel nicht wirklich davon betroffen sind.

    Klasse Worte, wobei man manchmal auch den Tritt braucht um das Chaos zu beseitigen, gell ;-) Diesen Durchgang finde ich klasse; hab mich mal versucht daran zu erinnern, aber bei meinem Besuch von Leer gab es den wohl noch nicht. Gefällt mir jedenfalls sehr gut.

    Schon mal gespannt auf deine Geschichte danke ich dir vielmals für ZiB sowie T und freue mich dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Norden ist ziemlich gebeutelt worden vom Wind-Chaos und all die gestandeten Touris tun mir wirklich leid, die ihre Reisepläne so jäh beenden mussten. Den Spruch kannst du an die DB schicken, denn dort herrscht nicht nur bei Orkan Chaos, sondern hier auf der Eifelstrecke auch bei Wind.
    ...und dann gibt es noch meine Kinder...die räumten ihr Chaos erst dann auf, wenn die Tür nicht mehr zu ging :)))

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Klärchen,
    ein wahres Zitat, bei euch in Norddeutschland hat
    der Sturm gewütet, man sieht es mit Schrecken, dass
    diese Wetterkapriolen immer größere Ausmaße annehmen.
    Ich wünsche dir ein sturmfreies We.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Weg in die Fußgängerzone mit den Torbögen ist wirklich sehr schön.
    Ja, liebes Klärchen, über das Chaos überall auf der Welt mag ich gar nicht nachdenken.
    Und jeden Tag kommt Neues dazu. Wo das noch hinführen soll...
    Trotzdem wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,
    ein feines Zitat und beim momentanen "Welten-Chaos" möchte man es eigentlich laut hinausrufen, damit es alle hören, gell.
    Ich liebe diese begrünten Durchgänge, das sieht so hübsch aus, eine Freude, die Bögen durchzugehen.
    Angenehmes Wochenende und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Klärchen, Chaos bedeutet, mit Kreativität hin zu einer neuen Ordnung. Wie sagte einmal Nietzsche: "Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können"

    In diesem Sinne ein geburtenreiches Wochenende ;) Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Klärchen, dann versuche ich erneut meine Gedanken in Form zu falten und nochmals zu schreiben...

    ...Chaos sehe ich als Chance und Herausforderung zugleich. Chaos herrscht bei mir zur Zeit bis ich mich innerlich und äußerlich aufräumen kann. Es ist so viel liegengeblieben in diesem Jahr und es hat keinen Sinn es übers Knie zu brechen und eine Ordnung zu erzwingen, die dann ohnehin erneut umgekrempelt werden müsste. Also es heißt für mich zunächst tatsächlich zur Ruhe zu finden. Dein ZiB trifft meinen derzeitigen Nerv!

    Sei lieb gegrüßt und ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und sende herbstbunte Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. liebes Klärchen,
    so einer schöner Zugang in eine Fußgängerzone!
    Manchmal ist ein Chaos wichtig, damit danach wieder alles seine Ordnung hat - im positiven Sinne!
    noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Servus Klärchen,
    dein "ZiB" ist sehr zeitnah - hoffen wir, dass bald wieder eine Ordnung hergestellt werden kann - zumindest schon mal in den materiellen Bereichen!!!
    Die kleinen "Triumphbögen" lassen eine gute neue Woche erwarten!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Klärchen, ich freue mich mit Dir, dass Deine Renovierungsarbeit dem Ende zugeht.
    Hab bei den Sturmnachrichten im Norden an Dich gedacht. Die Unwetter überall auf der Welt sind echt krass.
    Alles Liebe und dass Du durch den Torbogen zu Deinem inneren Frieden immer wieder nachhause findest, egal welches Chaos herrscht,das wünsche ich Dir von Herzen liebes Klärchen.
    Deine Helga

    AntwortenLöschen
  12. Mit Deinem Zitat hast Du wohl den Nerv der Zeit getroffen. Bei allem Elend ist es wundervoll, dass der Mensch in der Lage ist, über das größte Chaos hinauszuwachsen. Im Chaos zeigt sich die Stärke. Mit Deinen schönen Torbogenbildern hast Du eine wundervolle "Brücke" geschlagen.
    Sende einen lieben Gruß, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Kärchen,gut das deine Renovierung beendet ist,Freue mich für euch.Bei mir ging es im ZIB auch um Ordnung,ohne sie geht es halt nicht.Ein tolles ZIB und die Torbögen finde ich wunderschön.
    Ich wünsche dir einen sturmfreien Wochenanfang und sende liebe Grüße
    Pippi

    AntwortenLöschen
  14. Ja, es war ordentlich was los im Norden. Der Spruch ist toll, passt bei mir momentan sehr, sehr gut.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen