Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Mittwoch, 29. November 2017

Nicht alltäglich

Bei Arti kann man Anna schauen, alles ist  nicht alltäglich

Ein Bastler oder Häuslebauer hat ein besonderes Haus aufgestellt.
In Ostfriesland habe ich es gesehen.

 

Ist das nicht süß ?
ich weiß nichts weiter darüber, aber mein Kompliment an den Erbauer, ob er es als Vogelhaus nutzt oder nur zum Anschauen?
Und nun zu Anna mit lieben Grüßen, Klärchen
Anna

Kommentare:

  1. Wow... ein interessanter Bau! Ich rate mal: So sehr groß scheint die Hütte nicht zu sein m Vergleich mit dem angrenzenden Gebüsch. Sieht wirklich witzig aus.

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Abend und sende herzliche Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Mit einem grünen Daumen! ❤
    Vielleicht sind die Häuschen für Tiere mit vier Pfoten? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. das sind ja süße Häuschen!
    Wem die wohl gehören und wer darin wohnt?
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja echt klasse aus und vielleicht auch ein Häuschen für Samtpfoten. Egal, wie auch immer, jedenfalls toll gemacht und wirklich nicht alltäglich.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen,

    ganz goldige Häuschen, das sieht man tatsächlich nicht jeden Tag.

    Hätte ich auch fotografiert.

    Lieben GRuß Eva
    hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,
    oh, was für ein allerliebstes Häuschen! Da kamen mir sofort ZWerge, Elfen oder Wichtel ins Gedächtnis, und ich sah sie geschäftig da ein und ausgehen *schmunzel*
    Eine wirklich bezaubernde Idee!
    Hab einen wunderschönen und zufriedenen Tag und herzlichen Dank für Deine immer so lieben Worte bei mir!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Süß, ja. Und was wohnt da drinnen, auf dem letzten Bild dachte ich, untern ist Gitter, Hasenhaus oder was?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebes Klärchen,
    das Häuschen sieht wirklich wunderschön aus mit seinem grünen Anzug und irgendwie musste ich gleich an die Hobbits denken, an deren grüne Erdhäuser mit den großen runden Türen. Aber dieser Bastler hatte seine eigenen Vorstellungen von grünem Wohnen und wäre es nicht toll, wenn es in grauen Großstädten solche grünen Häuseroasen geben würde?
    Mir gefällt deine grüne Entdeckung ausgesprochen gut und ich schicke dir ein dickes Dankeschön für diesen besonderen Beitrag.

    Sei herzlich gegrüßt von
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Da hat sich einer aber viel Mühe gemacht um seiner Buchshecke diese interessante Form zu geben. Vielleicht haben sich ja die Kinder oder Enkel ein Haus für Zwerge oder Wichtel gewünscht.
    Eine schöne Entdeckung hast du da gemacht, liebe Marie Claire.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Klärchen,
    da hat sich aber jemand ausgetobt und die Hecke nach seinen Vorstellungen geformt.Ungewöhnlich allemal!
    Angenehmen Start in den Advent,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen