Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Samstag, 25. Februar 2017

ZiB im Bild

Zitat im Bild am Samstag
bei Nova gibt es noch mehr

Die Wümme in Fischerhude
Fischerhude ist ein Künstlerdorf an der Wümme
wer mehr über Fischerhude erfahren möchte
http://www.fischerhude.com/
es lohnt sich
 

 Zuerst hatte ich das Zitat

Zierde im Garten


T-in die neue Woche

Für die Enten gibt es ein Haus und das ist dann auch heute die Tür für die kommende Woche
 

 Falls die Tür zu klein ist gibt es noch ein größeres Tor




Die Aufnahmen sind schon zwei Jahre alt und ein Vorgeschmack auf den Sommer.
Zur Zeit gibt es nur graues und Regen, in der Nacht hat es etwas gefroren .

Damit wünsche ich allen Besuchern ein schönes Wochenende und eine schöne Woche,
Klärchen

 .Nova





Kommentare:

  1. So oft schon vorbeigefahren in Fischerhude und immer mal gedacht, so ein lustiger Name da muss ich doch mal anhalten, Deine Bilder spornen mich jetzt dazu an.
    Sieht wirklich sehr heimelig und gemütlich dort aus!
    Dein ZiB ist sehr schön, ist auch auf uns Menschen anwendbar!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. oh, da steht ja mein alter Korbsessel vor der Tür..
    die Tür ist zu klein um hineinzufliegen - oder?
    ein Haus auf Stelzen für die Piepmätze - schön....
    zum drinrumspazierenzugehen...
    das allerletzte Bild mit den Weidenflechtstühlen im Grün - wunderschön...da würde ich gernbe mal draufsitzen...
    Gruß in dein WE...von Angel...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Klärchen,
    ein wahres Zitat, das du hier postest,
    ein Leben ohne Wasser wäre unmöglich.
    Tolle Fotos, vor allem das Tor der Woche
    finde ich sehr originell.
    Schönen Abend noch.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja witzig in meinem zib gibt es auch Enten zu sehen :) herrlich Bilder die du uns zeigst.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen,
    langsam aber ziemlich sicher werden sich die Menschen (Völker) klar, dass ohne Wasser kein Leben ist.
    Dein Zitat kann ruhig auch auf uns Menschen angewendet werden.

    Das T in die neue Woche, ist zwar klein, aber für die Enten wird's schon reichen ;-))

    Liebe Grüße und hab' einen feinen Sonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  6. Eine "ZiB"-Wahrheit, klar wie das Wasser selbst und eine ganze Reihe von Türchen, Türen und Tore - schön zum Anschau´n!!
    Schönen Gruß und lustige Tage,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Hola liebe Klärchen...schöne Aufnahmen hast du aus Fischerhude mitgebracht, sei es für dsa ZiB wie auch das T. Echt klasse und ich danke dir schon einmal dafür.

    Tolles Sprichwort und dabei musste ich auch gleich an die gesamte Flora wie Fauna denken d.h. sie kann auch gut ohne die Menschen auskommen aber der Mensch nicht ohne sie. Es gilt wirklich alles zu respektieren und zu schützen.

    Schön haben es die Entchen und das sie sich dort wohlfühlen zeigt ja auch der Nachwuchs. Möge er auch in diesem Jahr wieder vorhanden sein.

    Hab einen tollen Sonntag und ganz herzliche Grüsse

    N☼va

    Gibt es eigentlich noch den Karnevalsumzug in Ganderkesee?

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh, das ist ja schön liebes Klärchen.

    Ich habe es aber ganz gerne, wenn im Wasser Fische sind, so gester wieder beim Laufen am Bärensee, der doch noch ein kleine Eisschicht hatte.

    Heute hat es hier viele Umzüge, aber ich mag da nicht hin, das Wetter wird ja wieder schön, die Sonne guckt schon raus und ich gehe gleich mit dem Liebsten eine Runde laufen, der scharrt schon mit den Hufen.

    Eine kleine Frage, das Haus Hohenzollern hatte mal einen Hof, Wümmehof genannt, ist das bei dir in der Nähe?

    Dir einen schönen Sonntag und

    Tschä hoiii
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Deiner Frage , liebe Eva, der Wümmehof ist in Bremen Borgfeld,
      hier ein Link, er ist verkauft.
      https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/wuemmehof-bremen-borgfeld-verkauft-hohenzollern-trennt-sich-wohnsitz-kaiser-enkel-3330662.html

      Löschen
  9. Was für ein idyllisches Plätzchen du uns mitgebracht hast, liebes Klärchen.

    Das Sprichwort gibt Anlass, darüber gründlich nachzudenken. Für viele Menschen und Tiere ist Wasser keine Selbstverständlichkeit und vielen gräbt man das Wasser sogar regelrecht ab.
    Die Gegend um Fischerhude ist einfach schön, liebes Klärchen und ich mag die vielen Fachwerk- und Backsteinhäuser sehr.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Da würde ich mich auch wohlfühlen..., wir könnten zusammen bei der Ast-Tisch-Stühlchenegruppe unseren Tee im Grünen trinken und einfach im Sonnenlicht schweigen... Was meinst Du dazu liebes Klärchen?

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich ein hübsches Fleckchen Erde dort und man kann verstehen, dass sich Mensch und Tier dort wohlfühlen.
    So ganz anders sieht es in China aus, dort gibt es nicht nur die hier bekannte Luftverschmutzung sondern dort werden auch die Gewässer, Flüsse und Meere, hochgradig verschmutzt. Irgendwann kann dort wirklich kein Fisch mehr leben, weil er nicht nur Wasser sondern sauberes Wasser braucht. Wäre schön wenn die Chinesen ihre Sprichwörter ein wenig mehr beachten würden.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja wirklich idyllisch aus. Der Name ist mir ein Begriff, aber ich bin noch nie dagewesen. Ein Besuch lohnt sich wohl aber.
    LG susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Marie-Claire,
    wie aufregend ein Künstledorf in nächster Nähe zu haben. Das macht auch mir Appetit! Schade nur, dass es so weit weg ist. Irgendwann möchte ich sowieso den Norden einmal aufsuchen. Natürlich mit dem Motorrad!
    Das Wasser ist nicht nur für die Fische, sondern auch für alle anderen Tiere und selbstverständlich für den Menschen lebensnotwendig. Ein gutes ZiB! Schlimm, dass es dagegen, dass das Wasser so schlecht behandelt wird, wenn ich mir vor Augen führe, was die Industrie beispielsweise in die Flüsse ablässt. Das wird tatsächlich ärger und ärger.

    Nun wünsche ich Dir noch schnell einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest Ihr mit dem Motorad kommen, liebe Heidrun, könnt Ihr gern bei mir Rast machen. Tee und Kaffee habe ich immer da.
      Liebe Grüsse in die Woche, Klärchen

      Löschen
  14. Liebes Klärchen,
    was für eine wunderbare Foto-Galerie, der Fluss, die Entlein, die kleinen Häuschen für das Federvieh, das große Tor und zuletzt auch noch etwas für Romantiker, Klasse!
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Oh was für hübsche Bilder. Herrliche Szenen vom Sommer.
    Dein Zitat im Bild trifft genau.

    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen