Tür und Tor

Das dritte Tor
Es kommt eine neue Woche, gehen wir hindurch, die Türen und Tore sind geöffnet
Heute gehe ich für Nova durch Goethes Gartentor in Weimar und zeige sein kleines Gartenhaus im Park von aussen.
Innen war es dort zu der Zeit geschlossen, aber trotzdem bin ich gern auf Goethes Spuren gewandelt und war in seinem Wohnhaus...das war sehr interessant.

                          Willst du ins Unendliche schreiten gehe nur im Endlichen nach allen Seiten
                                                                                 J.W.v.Goethe

Ein goßer Park, eine alte umgefallene Eiche, Blumen um das Gartenhaus, wer ging da ein und aus?

                         Was man in der Jugend wünscht hat man im Alter die Fülle
                                                                                        J.W.V.Goethe


Beim Kleinen beginnt alles und je größer und mächtiger etwas werden soll, destso langsamer und scheinbar mühsamer wächst es. J.W.v.Goethe
 

Das Gartentor ist geschlossen, an anderer Stelle  über eine Treppe kommt man an das Haus heran und kann dort im Garten spazieren gehn oder sich auf eine Bank setzten

Park an der Ilme
                                                Solltest du alleine klug sein
                                                                         J.W.v.Goethe 
                      Will jemand einen klaren Stil schreiben, so sei es ihm zuvor klar in seiner Seele; 
                  und will jemand einen großartigen Stil schreiben, so habe er einen großartigen Charakter.
J.W.v.Goethe


Weimar Umgebung

Damit eine schöne Woche , Eure Klärchen

Kommentare

  1. tolle Aufnahmen einer vergangenen Zeit und so ein riesiges Gartenhaus, hat tatsächlich Goethe persönlich darin gewerkelt oder hatte er einen Gärtner der das für ihn tat? es sieht alles so "neu und gepflegt aus, wer pflegt denn Garten und Haus, die Stadt?
    weimar eine tolle stadt kenne ich nur vom Hören sagen....
    liebe Grüße angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie alle Denkmal geschützen Gebäude, wird es sicher von der Stadt und Stiftungen gepflegt und behütet. Sein Wohnhaus ist ja auch ein Museeum in der Stadt, und Schiller hat auch in Weimar gelebt, darum auch das bekannte Denkmal , Schiller u. Goethe in Weimar. L.G.
      Ich bin ein Fan von Goethe und seiner Dichtung!

      Löschen
  2. Liebes Klärchen, wunder wunderhübsch hast du den Eintrag gestaltet,
    märchenhafte Fotos und die Zitate dazu, ein Gedicht...
    Liebe Grüße in deine neue Woche, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das fragt man sich dann wirklich immer, gell. Zumindest geht es mir genau so, und klasse dass du dort umhergwandelt bist und uns heute nicht nur die T’s sondern auch das Wohnhaus zeigst. Danke dir dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen stressfreien Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, das ist nicht das Wohnhaus sondern nur sein "Gartenhaus", das Wohnhaus ist noch viel größer, vielleicht zeige ich es noch mal, auch etwas von Weimar.
      Liebe Grüsse, klärchen

      Löschen
  4. Ist das Haus nicht faszinierend? Dieses Haus ist so klein und doch so voller Bedeutung. Ich erinnere mich gerne an den Besuch.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön und sehr interessant ist dieser Beitrag! Besonders gefällt mir persönlich ja dieses hübsche weißsse Tor und wenn die Rankgitter - so richtig bewachsen sind sieht das bestimmt auch zauberhaft aus. Die Woche ist ja jetzt auch schon fast vorbei - noch eine entspannte Restwoche :-)
    Herzlich Liz

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

DND am 22.07.21

T- in die Woche

Wer suchet der findet DND