Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Sonntag, 4. März 2018

T-in die neue Woche

Was soll´s, ich öffne die Tür in die neue Woche und lasse mich überraschen.
Ob kalt oder warm, wer weiß schon was und wer  kommt.
In jedem Fall kann der Frühling nicht mehr weit sein, darum den Winter noch genießen.
Diese kleinen Gesellen schauen schon mal vor die Tür.
 Fotografiert im Jaderberger Zoo vor 2 Jahren.

und diese Erdmännchen trauen sich nicht raus, nur mal eben schauen was so los ist vor dem Haus,
viel zu kalt

und ich kuriere mich noch aus, nach dem Urlaub ist im Urlaub


 wer krank ist schaue doch mal bei Nova vorbei, da gibt es verschiedene Türen und Tore in die Woche SOnntag: T→in die neue Woche
 und...
 ein besonderer Tipp, geht mal auf die Seite von Heidi`s grüner Ecke im Januar
das ist für mich sehr wertvoll,  gesund werden mit Kräutern, gestern leider erst entdeckt!
Ich wünsche Euch eine gute Woche, wenn Ihr krank seid, gute Besserung, allen anderen beste Gesundheit, Eure Klärchen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln,
aus China

Kommentare:

  1. Liebe Klärchen
    eine winzige Tür hast du dir da ausgesucht, áber besonders gefallen mir
    diese neugierigen, vorwitzigen Erdmännchen -sie strahlen für mich immer
    Freundlichkeit aus.

    Tolle Bilder.
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Sonntag, lass
    es noch ruhig angehen.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen,
    auch die Tiere brauchen eben einen sicheren Ein-und Ausgang und es gibt ja auch meistens einen extra abgestellten Wächter, gell. Immer wieder lustig, diesen flinken Nagern zuzuschauen.
    Weiterhin gute Besserung
    und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber lieb, auf dem oberen Bild, wie die Meerschweinchen von ihrem Haus rauskommen.
    Ich glaube, jetzt haben wir wirklich Winterende. Also, ein Türchen zum Frühling. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. auch hier taut langsam aber stetig der schnee und die eisblumen an den fenstern verschwinden...also dürften wir bald hoffnung auf den frühling haben und viel lust auf mehr schöne bilder von dir...
    weiterhin gute besserung und ruhe zu dir, füße hoch - ist nun gut..
    grüße von angel

    AntwortenLöschen
  5. So niedlich, ich meine das Türchen und die Tierchen, liebe Klärchen. Dein Krankssein ist da weniger niedlich, aber ich wünsche dir gute Besserung.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. .....Frühling wird´s (hoffentlich) - und da wollen alle nach Draußen ;-))
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. ♥♥♥...absolut niedlich, schon allein die Meerschweinchen. Da habe ich mich an meine Speedy Gonzales erinnert, war auch eine Wutz die ich als Kind hatte^^ Freue mich dass du mit dem Bild dabei bist und danke dir dafür. Wie auch für die Erdmännchen die so pfiffig gucken^^ Dazu dann, trotz Krankheit so ein liebe Lächeln. Mach es dir weiterhin gemütlich liebe Klärchen udn auf baldige Besserung.

    Herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. gute Besserung..
    schöne Bilder mit Türen zeigst du uns ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee uns diese Fotos zu zeigen, bringen mir immer ein Lächeln ins Gesicht!
    Alles Liebe für Dich, Liz

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Klärchen,
    das Fachwerkhaus mit den Meerschweinchen ist ein wunderschöner Anblick. Ich mag diese Tierchen sehr!
    Ich möchte mich bei Dir noch ganz herzlich für Deinen Hinweis auf diesem Post bzgl. meiner Kräutergeschichten gegen grippale Infekte bedanken. In so vielen Kräutern steckt ein ganz enorme Heilkraft, und das meist ohne oder zumindest mit weniger Nebenwirkungen als bei vielen Medikamenten. Man braucht nur ein klein wenig mehr Zeit zur Genesung, das dann aber auf einem, für unseren Körper, sehr verträglichem Weg.
    Dir alles Liebe und weiterhin gute Besserung für Dich und Deinen Mann!
    Heidi

    AntwortenLöschen