Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Sonntag, 11. März 2018

Tür und Tor

T-in die neue Woche für Nova

Eine Tür in Salzburg

Selbst eine schwere Tür
hat nur einen kleinen Schlüssel nötig
Charles Dickens

Am Freitag den 9.März zeigte uns Nova  ihre gehäckelte Handytasche, das hat mich inspiriert weil mein neues Handy nicht in die  kleinen Umhängetaschen aus Leder  passt
Wie versprochen habe ich mich am Samstag hingesetzt und mir eine Winter und Sommer-Handytasche gehäckelt. So schön wie Nova habe ich sie nicht hinbekommen, aber es passt hinein. Die nächsten Taschen werden mit Übung und Zeit sicher besser.
Dazu habe ich einige von meinen vielen Wollresten genommen.
Häckeln beruhigt ungemein und ich habe mir vorgenommen mal mehr aus meinen Wollresten zu machen. Habt Ihr Ideen ?




Ich weiß nicht
ob diese Zeit die beste
oder die schlechteste aller Zeiten ist.
auf jeden Fall ist sie die einzige die ich habe!
N.N.
dem kann ich zustimmen


der Winter macht hoffentlich dem Frühling platz

Sonnige Grüsse in die neue Woche,
Eure Klärchen

Kommentare:

  1. Servus Klärchen,
    eine herrschaftliche Türe hast du gefunden - ist ja schon mehr ein Portal!!
    Die Blaumeise hat immer "T.d.o.T" ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die sieht ganz schön schwer aus und da passen die Worte auch perfekt zu. Klasse entdeckt und ich danke dir vielmals dafür. Wie Luis schon geschrieben hat ist es ja schon ein Portal, richtig herrschaftlich^^

    Absolut niedlich auch die Meise, ich mag diese Kerlchen die sich so schön beobachten lassen. Bei mir immer lustig wie sie in den Hibiskus fliegen und dann fleissig rumpicken.

    So, und nun zu deinen Handytaschen...sind doch klasse geworden. Vor allem die Sommervariante gefällt mir sehr gut, richtig fröhlich die Farbe und die lockt bestimmt auch den Frühling und die Sonne hervor!! Also wenn du so viele Wollreste hast dann vielleicht Grannys häkeln und daraus eine Decke machen oder kleine Dinge für Gläser. Da bin ich auch nach vielen Jahren wieder mit angefangen als ich die bei AnnA gesehen habe, und mir macht das Häkeln seitdem auch wieder viel Spaß. Ach, was mir noch einfällt...mit kleinen "Lappen" "Ecken" und Co kann man auch Jeans aufpimpen ;-)

    Freue mich jedenfalls sehr dass du wieder mit dabei bist und ich dich auch inspirieren konnte.

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Das muss das Portal zu einem herrschaftlichen Haus sein. Wer da in all den Jahren wohl eingelassen wurde? Wieviele Kutschen davor angehalten haben?
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt die Farbe so ganz besonders gut! Eine prachtvolle Tür in einer sehr schönen Stadt! Einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein sehr imposant ausschauendes Eingangstor.
    Übung macht den Meister - dein Handytäschen sieht doch ganz gut aus und es erfüllt seine Zweck - beim nächsten Teil geht das Häkeln schon leichter.
    Bei uns ist der Frühling angekommen, ich hoffe es bleibt dabei und wird nicht wieder frostig.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, liebe Klärchen,
    daß du so schnell nach der Inspiration von Nova gleich tätig warst und schon eine eigene Handytasche entworfen hast!! Super finde ich.
    Und dein Tor ist auch sehr schön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Klärchen,
    was für eine wudnerbare Tür! Was da wohl dahinter sein mag?
    Ein schönes Handytäschchen hast Du Dir auch gemacht, das ist fein!
    Die beiden letzten Bidler aus der NAtur geallen mir sehr gur, wunderschön ist das Meischen getroffen beim Nest vorbereiten :O)
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Klärchen, ich musste so schmunzlen bei deinem Türenbild ... ich richte mein Objektiv viel zu gerne auf Türen, sie fasziniern mich total. Bis heute bin ich mir nicht sicher, was genau sich dahinter verbirgt.
    Ich freue mich auf mehr von dir hier zu lesen. Herzliche Grüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen
  9. Die Tür aus Salzburg ist bombastisch liebes Klärchen.Über Deinen Besuch habe ich mich so gefreut, danke.
    Kann gerade schlecht schreiben, habe mir heute die Fingerspitzen verbrannt, nur der kleine Finger und Daumen rechts geht noch.
    Gruß Helga

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar,

    Häkeln macht Spaß, gell!

    Prima Tor, da möchte ich auch durchgehen, ich bin heute durch die Tür eines Krankhauses hier im Kreis,
    gerade komme ich nach Hause, dir gings ja neulich auch so und ich kann nur noch sagen, dass es nur noch unqulifiziertes Personal gibt und das liegt nicht nur am Pflegnotstand oder am Mangel an Krankenschwestern.
    Da kann nicht sein.

    Lieben Gruß Eva, die jetzt gleich platzt.

    AntwortenLöschen