Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Dienstag, 3. Mai 2016

Glockenturm


Bei Nova gibt es doch die schönen Glockentürme jeden ersten Dienstag im Monat

beinahe hätte ich es vergessen,
hier ist mein Glockenturm
im Flecken Langwedel Ortschaft Daverden

St Sigismundkirche
Bildunterschrift hinzufügen
St.Sigismundkirche


Das genaue Gründungsjahr der Kirche ist unbekannt; sie dürfte aber zu den ältesten im Kirchenkreis Verden gehören (12. Jahrhundert)

Die Bauweise der roten Backsteinkirche äußert sich durch die nachträglich angebauten Stützpfeiler und den niedrigen Turm, der nur eine Höhe von 24 Metern hat. Ihren Platz in diesem Turm haben zwei Glocken. Die größere stammt aus dem Jahre 1395 mit der Inschrift ‚O König der Ehre komm mit deinem Frieden….‘. Die kleinere aus dem Jahre 1638 hat die Inschrift ‚Ist Gott mit uns, wer mag wider uns…‘
Im letzten Jahr 2015 konnte ich den Glockenturm besichtigen und mir auch das Uhrwerk anschauen.

Die Daverdener Kirche liegt direkt am TVL-Radweg Langwedel ERFAHREN und am Rund-Wanderweg zwischen Schloss und Burg. Eine rustikale Sitzbankgarnitur zwischen Kirche und Gemeindehaus lädt Wanderer, Radfahrer und Kirchenbesucher zur Rast ein.
Auch hier weist eine TVL-Tafel auf die kulturhistorischen Daten hin.
mehr über die Kirche erfährt man hier:

http://www.touristik-langwedel.de/?page_id=265

anklicken vergrößert







Vom Turm hat man eien herrlichen Blick in die Wesermarsch


 im Hintergrund sieht man die Kirche etwas erhöht,  wenn das Hochwasser kommt sind rundherum die Wiesen überschwemmt
 Störche in der Nähe der Kirche

ein kleiner See

 Die Marsch im Sommer

Kommentare:

  1. Wow...du bist ja sogar noch im Glockenturm gewesen^^ Das ist ja mal was ganz Besonderes, echt klasse, so wie auch der Post und Turm selbst. Danke dir auch für die viele Info und den Link dazu.

    Hach, Langwedel/Darverden sagt mir auch noch was d.h. gab es einen Mandanten der dort gewohnt hat (Job in D.). Damals hin und wieder weggefahren freue ich mich nun auch mal was vom Ort zu sehen..., eigentlich immer eine Schande dass man nicht verweilt hat.

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und nochmals ein dickes Dankeschön.

    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüssle von mir zu dir

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilderserie!
    Grüße von
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder. Die Kirche ist schon was Besonderes - und die Aufnahmen von den Glocken finde ich auch sehr schön ...
    und natürlich auch den herrlichen Ausblick :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. guten Morgen KLärchen, das liest sich ja hochinteressant, die Geschichter HINTER den Glockentürmen ist uralt und erzählt von gelebten Jahren, ...
    angelface

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen, ich sitze auf der Terrasse bei herrlichen Sonnenschein und lese die netten Kommentare.
    Ein Kirchturm könnte sicher so viele Geschichten erzählen, auch aus der Umgebeung.
    danke für das Hiersein bie mir, klärchen

    AntwortenLöschen
  6. ....so alte Glocken hängen in diesem wuchtigen Turm - eigentlich ein Wunder, dass sie noch heute ihren Gruß in den Raum schicken!!
    Und das "drum herum" ist auch sehenswert!
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. ich mag es ja, wenn gleich ein Friedhof dabei ist. das gibt es hier in der Großstadt ja viel zu selten...
    Und super, dass Du uns gleich Fotos von der Glocke mitgebracht hast.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen