Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Sonntag, 10. Juli 2016

Tür und Tor

T - zur neuen Woche

für Nova ihre Aktion habe ich einen Tür gesucht und gefunden.

es kann jeder mitmachen

Ich öffne dieses Tür zur neuen Woche

In Cain hatten wir eine Zwischenübernachtung auf der Fahrt in die Bretagne. Dort fanden wir dieses Tor, warscheinlich der Eingang von der Kirche St. Julien. Im Krieg 1944 wurde sie bombardiert und zerstört. Übrig blieb diese Ruine die 1999 mit einer Tafel und Inschrift versehen wurde.

Cain, Frankreich Normandie, Cathedrale

da wäre auch noch etwas für Novas Türmchenaktion

T-zur neuen Woche

 Eine schöne neue Woche und eien sonnigen Sonntag heute, Klärchen

 folgend 6 Worte zur Natur bei Worttupfer

http://binablurei.blogspot.de/2016/07/6-worte.html

 

Kommentare:

  1. ...ein Durchgang der neugierig macht auf das was noch verborgen ist.
    Der oder die Baumeister der Kathedrale liebten wohl den "Turmbau" - aber sie konnten es auch!
    Schönen Sonntag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das wäre es. Absolut klasse und wahnsinnig imposant. Da hätte ich sofort Lust drauf mich hinbeamen zu lassen^^

    Schön ist aber auch das T, und ich finde es gut das sie die Ruine haben stehen gelassen. Sind immerhin Zeitzeugen denen man auch Beachtung schenken sollte^^

    Danke dir vielmals für den schönen Beitrag und ich freue mich sehr darüber.

    Wünsche dir nun noch einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ein Tor aus alten Zeiten, einfach nur schön!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  4. Auch wieder eine Stätte die sehr viel erzählen kann wenn man die Geschichte dazu weiß. Wunderschön ist Dein Tor zur neuen Woche.
    Liebe Grüße zu dir liebes Klärchen von Celine

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen, danke für deine Urlaubsbilder und das schöne Tor, dass ins bunte Leben führt.....
    Ganz liebe Grüße für dich
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da hast du aber was wunderbares für uns ausgesucht. So etwas würde mich auch reizen, es in Natura an zu sehen.

    Eine wunderbare, schöne neue Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön!
    Ohne dich würde ich dort nicht hinkommen. Danke für die Worte und Bilder. Aber viel Sonne haben wir heute auch. Liebe Grüße aus Berlin! :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Bilder, danke dafür!
    Eine schöne Woche für dich, herzlich,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. ... und vielleicht befindet isch hinter dem Tor ja nicht nur die Ruine, sondern auch ein verwilderter Garten? ich würde es mir bei denm Anblick zumindest wünschen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Das was von dieser Kirche übrig geblieben ist, sieht noch immer imposant aus. Schade, dass Kriege immer und alles zerstören, egal ob wertvoll oder nicht.
    Die Kathedrale von Caen ist ein wunderschönes, mächtiges und trotzdem durch die Türmchen verspieltes Bauwerk. Danke für's Zeigen.
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Klärchen,
    so schön, wie allein schon dieser kleine übriggebliebene Teil anzuschauen ist, war das bestimmt eine beeindruckende Kirche.
    Fein, dass du auch gleich noch den imposanten Bau der Kathedrale mitbringst.

    Ist ja lustig, dass du vor kurzem auch Erbach besucht hast.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. der einzige Grund warum ich die Tour de France schaue, sind die Ausblicke auf die Landschaft, Schlösser etc.
    Dieses ist auch wunderschön

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen