Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Mittwoch, 22. März 2017

DND Natur am Donnerstag

Zur Einführung für den Naturdonnerstag bei Jutta
Dieses Mal habe ich etwas besonderes bei meiner Nachbarin im Garten fotografiert,
eine Laichorgie...
Zur Natur gehört so vieles, nicht nur Blumen ,Wiesen, Felder, Wälder,
alle Tiere auf der Erde und am Himmel.
Die Natur ist ein Geschenk für alle Menschen, wir sollten sie behüten, beschützen, nicht ausbeuten, nicht verschmutzen und vermüllen, mit ihr umgehen als sei unser letzter Tag gekommen und wir müssen retten was zu retten ist.
Die Frösche vermehren sich und schauen mich an als würden sie sagen, vernichte unsere Nachkommen nicht, noch passen wir auf .


Na...da staunst du

für Nachkommen ist gesorgt
hier wird umarmt
Spiegelungen

Bewegungen
es kreucht überall
 

die Seerosen freuen sich an der sonne und die Frösche laichen
ein Getümmel im Teich
was guckst du?

Seerosenblätter in der Sonne 

Für die Amphibien ist der Frühling da, nun kommt er auch in unsere Herzen
Ein bißchen Poesie darf auch heute sein, wenn die Frösche quaken.
***
Der Frühling schreibt seine eigenen Synfonie
Farben spielen
Knospen tanzen
Blüten nicken mit den Köpfchen
Knospen schauen neugierig hervor.
Die Vögel schwingen ihre Flügel
singen im Chor
das Konzert beginnt mit leisen Tönen
hört und seht nur zu.

K.S.
Interessiert es Euch, dann schaut mal bei Klärchen vorbei
https://elma-klaerchen.blogspot.de/2017/03/afrika-weint.html

Nun Jutta, viel Spass mit den Fröschen!



Kommentare:

  1. Ja da komme ich wahrlich ins staunen bei so tollen Bildern.
    Laich habe ich auch schon auf Bilder festgehalten, aber mit Fröschen darauf, super gelungen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Servus Klärchen,
    der erste ist "gut über den Winter gekommen" ;-))
    Wenn man das "Treiben" so sieht, dann brauch die Störche in Zukunft nicht Hunger leiden!!!!
    Echt schöne Bilder - eine gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Deine Worte sprechen mir aus dem Herzen liebe Klärchen. Genauso sollte es sein und viel mehr Menschen sollten es sich auch mal verdeutlichen.

    Klasse festgehalten hast du die "Orgie". Natur pur die ich mag und da kann ich auch nicht böse sein wenn in der Nacht gequakt wird. Im Gegenteil, ich mag das gerne und könnte mich manchmal über die "Konzerte" richtig amüsieren.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Klärchen,
    danke für diesen wunderbaren Post! Da sind Dir so tolle Bilder gelungen! Deine Worte dazu haben mich sehr berühert! Ich danke Dir dafür, für die Bilder, Deine so wahren Worte, schön, daß es Dich gibt *lächel*
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Klärchen,

    sososoossos Tierchen beim Sex belauschen???!!!! :-)))

    Eine richtig schöne Orgie hast du hier festgehalten. Finde ich schon toll, ich hau mich am Sonntag aufs Rad und dann gehe ich auch zum Teich mal sehen.

    Lieben Gruß Eva
    falls nix dazwischenkommt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,

    was hast du für wunderbare Fotos von den Fröschen machen können.
    Bei uns sind die Naturschützer auch dabei, den Fröschen bei ihrer Wanderung zu helfen. Die Straßen die sie überqueren wollen, sind eine große Gefahr für sie.

    Danke für den schönen Post.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos sind Dir gelungen liebes Klärchen und ja Deine Worte kann ich nicht unterstreichen! Bei meinem Beitrag geht es um das Wasser, es scheint immer so viel und auch unversiegbar, aber ...
    Und doch spüre ich bei einigen Menschen auch ein Umdenken und das lässt mich doch wieder hoffen, das die Natur bald wieder mehr Rechte bekommt!
    Nun sende ich noch liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Klärchen,
    wunderbare Fotos sind das, rund um den üppig bewohnten und bewachsenen Teich.
    Meistens höre ich die Frösche nur und suche vergebens nach ihnen. ;-)
    Einen schönen Tag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Ohh, so große Frösche? Und sie haben bereits ihre Eier gelegt?
    Gut erwischt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. klasse, blub blub blubb....sind ja echt schräge" Fotos von den Blubberfroschis, mitten im Liebesspiel braaav..bleiben; nicht so blöken; - vorsichtig linsend - (was nicht von LINSEN kommt, denn die kann man ja essen - ich weiß Frösche auch, doch nicht wir, - hier; :-) riesengroß ja beinahe schön so als Spezies die etwas glibberig im Wasser sind, hingegen auf dem Land und in Klein - schön trocken und fein, aber ebenso schnell weghüpfend; wenn sie Eier legen, ja das würde ich mir auch ansehen. ich kenne nur die vom Nachbarn ein Dorf weiter und da ist mittlerweile ganz schön krach!!!!
    was ist gut photographieren doch so schön wenn man solche Motive vor die Linse bekomm - Respekt...sie sind dir gelungen!
    Angelface

    AntwortenLöschen
  11. Danke sage ich Euch allen bis hierher für Eure netten, ausgiebigen Kommentare, auch über den Text.
    Pia,Luis das,Nova,Claudia,Eva-maria,Paula,Kirsi,,Moni,Flögi,Angel.
    Liebste Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Guten Abend liebe Marie-Claire, wie laut es da wohl zuging bei der Laicherei!? Aber Spaß muss auch sein zwischendurch, gelle. Und ich mag das Gequake schon gerne hören, manch' anderen Zeitgenossen stört es. Und Du hast sie voller Hingabe mit gutem Erfolg dabei mit der Kamera einfangen können. Am besten gefallen mir heute Deine Worte in Versform zum Frühjahr und zur Natur überhaupt.

    Jetzt wünsche ich Dir noch schnell eine gute Nacht und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Klärchen, was für großartige Fotos!!! Richtige Schnappschüsse hast du gemacht, da wär dir bestimmt mancher Tierfotograf neidig ;)
    Ein wunderschönes Frühlingswochenende wünscht dir,
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Wow - was für tolle Bilder sind Dir da gelungen. Ich stelle mir allerdings gerade vor, wenn die alle überleben und gleichzeitig quaken ☺☺☺ Das wird ein Konzert.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Ein Sonntagabendgrüsslein!
    Der Natursonnerstag ist schon lange vorbei und ich habe es nicht geschafft,
    einen lieben Kommentar zu hinterlassen, obwohl ich es gerne getan hätte,
    auch heute schaffe ich es nicht, deswegen nun endlich einfach so ein liebes Grüßlein
    und ein Dankeschön für den schönen Beitrag, den ich gerne angesehen habe!
    Die Monika*

    AntwortenLöschen