Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Mittwoch, 1. März 2017

DND

Der Donnerstag ist für die Natur reserviert
bei Jutta gibt es viele schöne Foto`s

Frau Ameise war unterwegs

So sieht es zur Zeit aus, aber der Himmel und die Temperaturen versprechen schon mal etwas
mit den Hunden und  dem Smartphone unterwegs






Fasten und Obst essen angesagt, etwas für die Gesundheit und das Imunsystem tun.
Ich versuche auf Süßes zu verzichten...ich versuche es, verspreche nichts!
Bald feiern wir eine  Goldhochzeit und da gibt es bestimmt auch süße Leckereien.

Verzicht geht nur so lange,
wie man es durchhält,
oder durchhalten will!
K.S.

http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/

Neue  Gesichter bei mir, "Herzlich Willkommen , Mario Nette Hermann, Flögi und Wolfgang" und natürlich alle die hier schon länger lesen, ein Dankeschön!

Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos ,der Frühling naht
    nun langsam !
    Was ist den Fasten lach....:-))
    damit habe ich schon lange aufgehört ,ich esse
    alles in Massen was mir Spass macht !!!

    Liebe Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Margrit, so halte ich es auch in Maßen darf man alles.:-))
      ich danke Dir mit liebem Gruß, Klärchen

      Löschen
    2. hihi.. in der Schweiz gibt es kein ß
      und da wird aus Maßen immer Massen.. ;)
      LG
      Rosi

      Löschen
  2. Ich habe auch schon die ersten Ameisen entdeckt, der Frühling naht,
    auch wenn es heute nicht danach aussah!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, ich glaube die Ameise hat sich versehen und wollte nur mal gucken.Heute ist schon wieder alles grau und Regen.
      Lieben Gruß, Klärchen

      Löschen
  3. Liebe Claire, Gummistiefel waren wohl die richtige Wahl ;-) Aber man sieht, der Frühling kommt und wenn die Sonne scheint, sieht die Welt ohnehin gleich besser aus.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Die Ameise möchte wohl auch schon den Frühling genießen. Die Himmelsstimmungen sind toll.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Magdalena, ich denke die Ameise hat sich versehen, weil die Sonne schien, aber auch nicht lange. Heute regnet es fast nur,
      lieben Gruß, Klärchen

      Löschen
  5. Eine mutige Ameise hast Du da erwischt, zumindest bei uns würde es sich nicht anbieten einen Ausflug zu machen...Die Wassermassen haben jetzt wir...Da wären auch Gummistiefel angesagt.
    ...und so hoffen wir auf Sonne, Wärme, Grün und auf Blütenzauber...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, es wird, wir müssen nur Geduld haben nicht wahr, im März kann es noch wieder schneien, auch im Flachland.
      Liebe Grüße, Klärchen

      Löschen
  6. Liebes Klärchen,
    ja, der Frühling kommt, man kann es jeden Tag mehr sehen und spüren!
    wunderschöne Bilder hast Du mitgebracht! Die ameise wagt sich, noch habe ich bei uns keine gesehen ...
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudi, ich glaube , wir müssen geduldiger sein. Der Wetterbericht sagt ja besseres Wetter an, aber dann...bin ich ruck zuck im Garten, das kannste glauben.
      Liebe Grüße zu Dir, Klärchen

      Löschen
  7. Anstatt Setter und blauer Himmel, Riesenschnauzer und alles grau in grau, dann könntest Du meine Hunderunden fotografiert haben :)
    Ein tolles Foto!
    Ne Ameisen habe ich überhaupt noch nicht entdeckt, die gehen bei so einem Wetter auch nicht raus denke ich mir (lach).
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi, das nächste Mal gehen wir zusammen...ich habe zwei Jungs, die mögen Mädels.
      Die Sonne schien und die Ameise hat sich verirrt...:-))Heute ist ein Regen-Schnee Tag, grau und windig.Du weißt, das Wetter im Norden verändert sich schnell.
      Liebe Grüße, Klärchen

      Löschen
  8. Die Sache mit dem Fasten?

    Ich weiß nicht, es ist so eine Art Mode zur Zeit, ich kenne aber auch Leute z.B. einen früheren Kollegen, der in dieser Zeit nur Reis zu sich nimmt und trinkt. Es ist eine Auffassungsache.
    Ich versuche immer wieder mal auf Süsses zu verzichten, aber dazu brauche ich keine Fastenzeit.

    Die süße schoki habe ich mir eh schon abgewöhnt und esse mehr Bittere Schokolade.

    Aber Fasten direkt, nein, das mache ich nicht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, liebe Eva, ich faste nicht, ich verzichte einfach auf Süßes. Ansonsten bin ich sportlich mit meinen Hunden unterwegs. Es stimmt aber, einige fasten ernsthaft und fühlen sich auch wohl dabei. Ich habe noch nie eine Diät gemacht oder gefastet...kommt nicht in Frage für mich. Bitterschokolade esse ich eh nur, ich mag keine Vollmilch.
      Danke für Dein Kommi und ich grüße Dich herzlich, Klärchen

      Löschen
  9. ...und mit dem richtigen Schuhwerk unterwegs. Da darf dann auch gerne mal in die Pfütze getreten werden, gell. Tolle Bilder hast du mitgebracht. Drücke die die Daumen dass du dein Fasten so lange schaffst wie du möchtest. Man sollte sich halt nie einem Zwang unterziehen.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, fasten kann man das ja nicht richtig nennen, ich verzichte auf Süßes, solange es geht...jaa!
      Es gibt aber ja genug Menschen die es mit dem Fasten ernst nehmen, ob dick oder dünn, einfach wegen der Gesundheit. Ich für mich habe aber das Gefühl, mich gesund zu ernähren, bis auf die kleinen Sünden.
      Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

      Löschen
  10. Liebes Klärchen,
    bei uns sind die Feldwege ähnlich übersät mit Pfützen, aber die Natur hatte das Wasser auch nötig. Gefastet habe ich noch nie, ich weiß auch nicht, ob das für mich sinnvoll ist. Süßes esse ich im Allgemeinen nicht viel, bis mich dann irgendwann der Heißhunger überfällt und eine 200gr Tafel in 5 - 10 Minuten weg ist. (Meine Tochter staunt dann immer.)

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Klärchen, herzlichen Dank für die lieben Zeilen im Gästebuch und deinem Lob. In meinem GB benötigst du diesen Link um ein Bild zu veröffentlichen:
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/user/130829/iddtonbb.jpg[/IMG]
    dann gelingt es, du kannst bevor du es dann abschickst in Vorschau gehen, da sieht du dann ob es funktioniert, das ist eine gute Einrichtung.
    Liebe Grüße in den Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, ich werde versuchen Deinen Link auszuführen, aber ich weiß nicht ob ich es hinkriege...:-((, ich schreibe lieber nette Worte,
      lieben Gruß, Klärchen

      Löschen
  12. Habe ich vergessen zu schreiben, schöne Fotos hast du eingestellt, Grüßle

    AntwortenLöschen
  13. mit dem "fasten" halte ich es wie der Wolfgang in seinem Kommentar, zwingen lässt sich eh nix! Zumindest nicht bei mir - ein wenig Maß halten ist sinnvoll, damit man sich nicht unversehens überfr...sst:-))und einem schlecht wird.
    Wunderschöne Landschaftsbilder entdecke ich auf deinem Spaziergang wenn ich dir durch Wiesen und Feld folge ohne dich gleich zu verfolgen um dich nicht zu erschrecken. Solche Motive - sie sind herrlich - hätt ich auch gerne geknipst.
    ja Gummistiefel bei solch Pfützen sind ein notwendiges Muss, du hast schöne bunte, sprich rote, meine hab ich bunt bemalt und oben den Schaft abgeschnitten, damit rutscht man auch nicht so schnell aus!
    Gruß von Gummistiefel zu Gummistifel, wär ich näher an dir dran, käme ich glatt mit.
    herzlichst zum Tag in den Morgen...oder vom Morgen in den Tag - angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst mich ja, Angel, ich habe noch nie eine Diät machen müssen- wollen, aber manchmal ist des guten zuviel. Ich treibe lieber Sport, auf jeden Fall laufen mit den Hunden und das jeden Tag 20 km, das ist schon was. Im Sommer kommt das Radfahren dazu.
      los, zieh Deine bunten Stiefel an, mal sehen wie lange Du das Laufen durchhälst...lach!
      Lieben Gruß zu Dir, Klärchen

      Löschen
  14. Liebes Klärchen,
    im Frühling muss man wettermäßig auf alles gefasst sein und die Kleidung anpassen. Dann macht ein Spaziergang so viel Freude, wie es bei Dir offensichtlich der Fall war. Das Frühjahr dreht jetzt ganz langsam auf und wir freuen uns über jedes noch so kleine Frühlingsgefühl, gell.
    Feine Bilder hast Du mitgebracht!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni , Du hast recht, die richtige Kleidung und man hält es aus, meine Hunde müssen ja auch raus.Also freuen wir uns auf das was da kommt.
      Lieben Gruß, Klärchen

      Löschen
  15. Echt schöne Naturfotos.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Flögi, mal eben schnell unterwegs, mit zwei Hunden nicht so einfach, lieben Gruß, Klärchen

      Löschen
  16. Hallo Klärchen,
    deine Fotos zeigen einen schönen Querschnitt durch den doch noch recht rauhen Vorfrühling. Aber wie man sieht, es krabbelt auch schon und - zumindest bei uns im Garten - blüht es auch schon überall. Der Frühling lässt sich nicht aufhalten. Fasten habe ich früher öfter mal gemacht, inzwischen bin ich dazu übergegangen, mich lieber das ganze Jahr über möglichst gesund zu ernähren. Das bringt eindeutig mehr.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht ,liebe Elke, ich für mich faste auch nicht, jedenfalls nehme ich es nicht so ernst und versuche mich gesund zu ernähren, wie Du es auch schreibst. Allgemein wird ja viel von Fastenzeit gesprochen. Ich handle nach dem Motto , man darf alles aber in Maßen. In letzter Zeit habe ich zuviel genascht und Feiern gehabt, da ist es angebracht nichts Süßes im Haus zu haben und zu darben.
      Freue mich über Deinen Besuch, herzlichst Klärchen

      Löschen
  17. sehr schöne Bilder..

    hier ist es eher Aprilwetter .. mal Sonne mal Regen..
    aber ein sehr kalter und fester Wind..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rosi bei uns ist heute keien Sonne und trübes Regenwetter. Ach, wir müssen eh alles nehmen wie es kommt. Ich ziehe Stiefel an und stiefel mit meinen Hunden los,
    herzliche Grüße, klärchen

    AntwortenLöschen