Zitat im Bild

 ZiB am Samstag

Schon lange verlinke ich meine Zitate bei Nova auf dem Blog

es sind eigene Zitate oder  von Dichtern alter Zeit passend zum Foto.

Ich bin dabei weil es mir Spass macht und einigen anderen Bloggern auch bei Nova.

 


                                        Ein Foto vom letzten Jahr schickte mir eine Freundin

an der Ostsee Prerow, danke Anne


Der Regenbogen für mich ein Symbol für Frieden,

von Pol zu Pol

von Land zu Land

in Freundschaft geben sich Menschen die Hand

es ist leider so, 

alle Menschen können sich nicht lieben

und müssen sich bekriegen !

K.S.

Im Frogner Park  Oslo


Kommentare

  1. Das freut mich sehr liebe Klärchen, und ich freue mich auch immer wieder über deinen schönen ZiB’s und die Worte die auch du immer findest. Toll auch das heutige, und ja, genau so verhält es sich. Das habe ich hier lernen können...ohne Hast leben, und damit lebt es sich auch viel gesünder. Wundervoll auch deine Zeilen sowie der Vergleich mit dem Regenbogen. Leider ist es so, egal aus welchen Gründen wobei Macht und Geld wohl dabei immer die große Rolle spielen. Es ist und bleibt traurig.

    Danke dir auch heute dass du wieder mit dabei bist und hab ein wunderschönes Wochenende

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen,
    ich gehe konform mit Novas Worten und finde es immer
    wieder spannend den Samstag mit Deinen ZiBs zu erleben.
    Lieben Dank und bleibe gesund, wünsche Dir ein sonniges
    Wochenende und sende Dir liebe Grüße, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos

    Ich finde in der Heutigen Zeit ist es ein Luxus sich Zeit lassen zu können.
    Viele sind immer und ständig gehetzt - das kann nicht gut sein.

    Ich lass auch (meist) alles ruhig und ohne Hast angehen - vielleicht braucht man dazu auch ein gewisses alter, um diese Wertigkeit zu erkennen.

    ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke gabi, Du siehst es ganz richtig, so machen wir das!
      L.G.Klärchen

      Löschen
  4. Zum Glück hat die ewige Hetze seit ungefähr einem Jahr wirklich abgenommen. Die Menschen haben erkannt, dass man auch ohne durch die Welt zu jetten etwas per Videokonferenz vereinbaren und beschließen kann. Aber der Mensch wäre nicht der Mensch, wenn er am neuen Zustand nichts zu bemängeln hätte und so wollen alle wieder gleichzeitig raus und sich treffen und alles Versäumte nachholen ... da fängt die Hektik gleich wieder an.
    Den Himmel auf Erden muss man wahrscheinlich erst mal erkennen um ihn auch entsprechend würdigen zu können. Wohl dem, der es kann!

    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, es gibt immer Menschen die mit nichts zufrieden sind. Mit offenen Augen durch die Welt gehen und vernünftig bleiben, das ist in dieser Zeit sehr wichtig. Natürlich Ruhe bewahren. L.G.Klärchen

      Löschen
  5. Ein wundervolles ZIB, liebes Klärchen... und ja, für viele Mitmenschen ist es Luxus, sich aus der Hastigkeit des Alltags herauszuholen. Doch es geht! Es ist tatsächlich möglich und ich weiß durch meine Selbstständigkeit mit 60 Stunden aufwärts wovon ich rede. Es ist dringend notwendig, sich ab und an gezielt einen Freiraum zu verschaffen.

    Schönes Wochenende und ganz liebe und herzliche Grüße.
    Bleibt bitte gesund und munter
    Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon länger gelassen und versuche mein Inneres zufinden. Du weisst wovon Du sprichst, das weiss ich, umso schöner kannst Du genießen.Bleibt Ihr auch gesund!
      L.G.Klärchen

      Löschen
  6. Liebes Klärchen,

    einen schönen Vers hast du heute aus der Bibel mitgebracht. Er hat gerade in unserer hektischen Zeit, auch wenn sie aktuell noch heruntergefahren ist, sehr viel Bedeutung.
    Toll, wie der Regenbogen sich über das Land spannt und mir gefallen deine Zeilen/Gedanken dazu sehr gut.
    Wäre es schön, das Wort Frieden würde in die Herzen aller Menschen einziehen, dann gäbe es auch keinen Hass, keine Gier und letztendlich keine Kriege mehr.
    Aber ich bezweifle, ob wir das erleben werden. Trotzdem...die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Ich hatte gelesen, dass es deinem Mann nicht gut geht. So wünsche ich ihm gute Besserung und baldige Genesung.:-)

    Herzliche Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christa, er ist Gott sei dank wieder zu Hause.
      Lieb von Dir!L.G.

      Löschen
  7. Liebes Klärchen, wunderbar und so aussagekräftig sind deine Motive und Gedanken. Ich wünsche dir eine gute Zeit und für dich deine Familie beste Gesundheit.
    LG zu dir von Sieghild

    AntwortenLöschen
  8. "Die Eile (Hast) ist also doch vom Teufel" ;-)
    Ich sag immer: "Ein eiliger Mensch hat kein Glück" - manchmal muss man aber trotzdem schnell genug sein, um das Glück zu erwischen ;-)))
    Einen himmlischen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Sehr wahr das Zitat - anders philosophiert zur Zeit ;-)
    Und wunderschöne Bilder sind das!
    Noch einen schönen restlichen Sonntag,
    herzlich Liz

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr gutes Zitat und gerade heut zu Tage sich die Zeit nehmen.
    Ich war vorgetsern auch zu eilig und viel zu viel im Kopf gehabt und habe deswegen mir heiss Wasser über die Hand gegossen, ich war froh dass ich es den ganzen Tag gekühlt habe meine Hand so ist nur eine kleine Blase übrig geblieben. Das ist nur ein Beispiel deswegen ist dein Zitat so wichtig für mich. Danke dir!
    Das Regenbogenfoto ist auch klasse als Symbol
    sei mit dir in Frieden und wäre das jeder wäre das schon ein guter Anfang!
    Schönen Sonntaggabend Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Noch ein Zitat folgt

Blüten und Schnee DND

Gegenwart und Vergangenheit